Buntes Treiben in Wismars Altstadt

Gefeiert wird beim Schwedenfest in der gesamten Altstadt – vom Marktplatz bis zum Alten Hafen: Schausteller, Attraktionen, Walkacts, Musikkapellen, Chöre u.v.a.m. verbreiten Volksfeststimmung quer durch das historische Wismar. Für das Leibliche Wohl ist mit einem großen Angebot von Verkaufständen gesorgt.

Schwedisches Heerlager

Der Marktplatz wird zum Feldlager! Auf dem Marktplatz wird während des Schwedenfestes ein historisches Heerlager mit Trosswagen und Zeltschmiede eingerichtet. Zu erleben sind das Lagerleben sowie Vorführungen und Exerzierübungen des Wismarer Schützenvereins Hanse e.V. 1990 und von schwedischen militärhistorischen Vereinen und Verbänden. Am Hafen wird eine Kanonenbatterie aufgebaut, die mit ihren Böllerschüssen das Schwedenfest begleitet. Auch am Hafen finden Vorführungen und Exerzierübungen statt.

Aus Sicherheitsgründen dürfen zum Veranstaltungsgelände keine Flaschen usw. mitgebracht werden. Wir sind angehalten, punktuell Kontrollen durchzuführen. Um den freien Eintritt weiterhin zu ermöglichen, bitten wir darum, keine Getränke und Speisen mitzubringen.

Bühnenhighlights (Hauptbühne, Marktplatz)

Donnerstag, 18. August 2016

  • 18.00 – 22.30 Uhr: Auftaktprogramm präsentiert von Wismar TV, moderiert und Christoph Wohleben:
    Es spielen junge Bands aus Wismar und Umgebung

Freitag, 19. August 2016

  • 16.00 – 17.30 Uhr: Eröffnungszeremonie
  • 20.00 Uhr: „Wismar Music Night“, Moderation: Dörthe Graner (NDR)
  • 23.00 Uhr: Schwedenfest-Höhenfeuerwerk

Samstag, 20. August 2016

  • 19.00 – 23.45 Uhr: NDR Sommertour 2016: Moderation Marko Vogt und Susanne Grön, NDR 1 Radio MV
    • Stargast: Sasha
    • außerdem Max Mutzke u.v.m.
    • mit NDR Stadtwette

Sonntag, 21. August 2016 – Wismar Family Day

  • 14.30 – 16.00 Uhr: Kinder-Familienprogramm –
    Musik für Jung und Alt
  • 16.30 – 18.00 Uhr: „Willkommen an Bord – Musik aus der Region“ mit Shantychor Blänke u.v.m.

Kinderschwedenfest

Highlights: Wikinger- und Piratenspiele, Basteln, Essen und Trinken sowie das große schwedische Kinderliteraturrätsel im Fürstenhof

Sa. 20. August 2016, 10.00 – 14.00 Uhr, am Fürstenhof